Blockade Angst in engen Räumen / geschlossene Fahrstühle

Ich kam mit einer lieben Bekannten - nennen wir sie Ester - bei einem Besuch ins Gespräch. Sie erzählte mir, dass sie ungern in geschlossenen Fahrstühlen fahre und dies auch vermeidet, wenn es sich einrichten lässt. Ich erfragte ihr Geburtsdatum und machte mich energetisch auf die Suche.

 

Es stellte sich heraus, dass in ihren früheren Leben zwei Ereignisse das heutige Leben noch beeinflussen: Ein Verschüttung bei einem Erdbeben in Kolumbien im 19. Jh.  sowie das Einsperren in einem Käfig und anschliessendem Versenken in einem See im 9. Jh., damals ein Test auf Hexe.

 

Wir trafen uns mit ihrem Mann zum WhatsApp VideoChat. Ihr Mann übernahm in Absprache mit mir die notwendigen Handgriffe und die Obhut.

Zuerst löste ich die Verschüttung auf. Es trat emotionale leichte Verbeserung ein.

Dann arbeitete ich am "Problem Hexe". Hier trat große Erleichterung mit starke emotionaler Reaktion ein.

 

Die Nachtests zeigten in beiden Fällen die Auflösung der karmischen Belastungen.

Wir treffen uns Ende der Woche zum Nachgespräch.

 

 

1 Kommentare

Achtsam sein; Knie Aura-OP

Ich habe in den letzten Tage wieder neue Erkenntnisse erfahren.


Ich habe mich mit einem Athleten zum Kaffee getroffen. Er klagte über Schwäche im linken Bein. Drumherum im Kaffee war es ziemlich laut. Die Konzentration war dadurch eingeschränkt. Ein kurzes Einspüren brachte eine Überanstrengung der Sehnen und Muskeln an den Tag.

 

Der eigentliche Grund blieb zunächst noch verdeckt.

Abends zu Hause habe ich noch mal reingefühlt, da sich mein geistiges Team noch mal meldete.
Es stellte sich eine karmische Belastung in Form eines Durchschusses heraus.

 

Im Telefongespräch am nächsten Tag bestätige der Athlet den Durchschuss mit einem Gefühl.
Die Wunde wurde desinfiziert und verschlossen. Die bestroffenen Zellen und Zellfomationen wieder hergestellt.


Danke an die geistige Welt für die Unterstützung

1 Kommentare

Energie im Körper aufbauen

Klientin C. berichtet über Energieverlust durch die Situationen der letzten Tage. Ich mache mit ihr eine Energieaufbausitzung. Zunächst wird das Energiefeld mit der 3FF aufgewirbelt, um das Aurafeld für die Aufnahme von Energie vorzubereiten.

Anschließend Energiearbeit mit zwei 3FFs. Im zweiten Teil der Sitzung kommen die Hände zum Einsatz, um die Energielevel weiter aufzubauen.

Die Klientin entspannt sich mehr und mehr. Zum Abschluss der Sitzung ist wieder Farbe im Gesicht.

 

 

0 Kommentare

Ferneinwirkung Knie

Klient F. berichtet über sein rechtes Knie. Obwohl die Schwellung zurück gegangen ist, gibt es einen zeitweise stechenden Schmerz im Innenbereich des Knies. Die gemachten MRT Aufnahmen geben diesbzgl, keinen Hinweis. Ich begebe mich in die Energie des Klienten und spüre eine Stichverletzung aus einem früheren Leben quer durch das Knie. Das Stilett steckt noch energetisch im Knie. Nach der Entfernung und Reinigung sowie Desinfektion und anschliessendem Wundverschluss tritt deutliche Besserung ein.

Einen Tag später berichtet der Klient, dass der Schmerz weg ist.

 

0 Kommentare

Schnelle Hilfe gewährt

Habe gestern beim Training im GymOhz.de spontan einem Kollegen mit verletztem Ellenbogen (Bänderdehnung) geholfen. Beide Hände auf die verletzte Stelle gelegt und Energie zur Aktivierung seiner Selbstheilungskräfte fließen lassen. 5 Min später war der Schmerz weg und das Kühlpäck überflüssig und der Kollege strahlte.

 

0 Kommentare